• Allgemein

    Und es hat Klick gemacht

    Toor in Heidenheim! Kerschbaumer trifft in letzter Sekunde zum 2:1 gegen den HSV. Und wie steht´s in Nürnberg? – 0:6. Und selbst das ist für die Franken noch schmeichelhaft. Damit ist der VfB so gut wie aufgestiegen. Der VfB Stuttgart…

  • Allgemein

    Der böse Geist von Cannstatt

    Vom Bodensee bis Hohenlohe raufen sich die VfB-Fans verzweifelt die Haare (so sie denn noch welche haben). Warum ist unser Herzensverein in seinem Scheitern so berechenbar? Warum werden am Ende stets die Unkenrufe wahr? Für Unerklärliches greifen wir gerne auf…

  • Allgemein

    Alles auf eine Karte

    Bei Vertragsverhandlungen im Profifußball geht es oft um unvorstellbar hohe Summen, um Prämien, Handgelder und versteckte Klauseln – und nicht zuletzt um das eigene Ego. Der Kontrakt zwischen Pellegrino Matarazzo und der VfB Stuttgart AG ist da ein kleiner Fisch.…

  • Allgemein

    Risse im Gefüge

    Auch am zweiten Corona-Spieltag kommt bei mir keine Stimmung auf. Die aufdringlichen Versuche des Bezahlsenders Sky, mich als Kunden zurückzugewinnen, wandern direkt in den virtuellen Papierkorb. Dieses Mal habe ich mich gegen das Vereins-Fanradio und für den Live-Podcast von Fans…

  • Allgemein

    Matarazzos Geist

    In der ersten Viertelstunde der Zweitligapartie gegen Aue rutschen einige VfBler unruhig auf den beheizten Sitzkissen herum. Der Tabellensechste aus dem Erzgebirge füllt nicht nur den Gästeblock, sondern präsentiert sich in der Anfangsphase genauso, wie es viele befürchtet haben: hinten…

  • Allgemein

    Tribünengras

    Sieben Minuten sind am Millerntor gespielt, als der japanische Wirbelwind Ryo Miyaichi unseren Kapitän mit der Schulter am Kopf trifft. Tatütata, doppelter Kieferbruch. Selbst Gallionsfigur und Interviewliebling Mario Gomez versteht spätestens jetzt, dass es keinen Spaziergang durch diese zweite Liga…

  • Allgemein

    Wer setzt auf das Mathe-Genie?

    Wäre da nicht die allergische Reaktion, die eine Trainerentlassung im Umfeld des VfB inzwischen hervorruft, man würde den Wechsel auf der Trainerbank gar nicht ohne weiteres bemerken. Tim Walter, 44, grauer Bart, 1,92 m wurde über die Feiertage durch Pellegrino…