• Allgemein

    Den kleinen VfB bitte in Köpenick abholen

    Als Bastian Dankert das Relegationshinspiel abpfeift, ist die magische Atmosphäre im Neckarstadion längst einer brutalen Ernüchterung gewichen. Es ist schmerzhaft einzugestehen, dass man letzten Endes sogar mit einem blauen Auge davonkommt, dass die in dunkelblau gekleideten Eisernen in der Schlussphase…

  • Allgemein

    Ein Hauch von Abschied

    0:0. So stand es auf dem Multimedia-Würfel in der Arena auf Schalke, wenn er denn nicht gerade streikte. Null auf beiden Seiten, also nichts, enttäuschend, schwach. Das letzte Saisonspiel hält dem Vizemeister und dem Rückrundenvizemeister der vorherigen Spielzeit noch einmal…

  • Allgemein

    Schwamm drüber?

    „Jetzt kommt es auf Zusammenhalt an. Unsere Mannschaft sowie unser neuer Trainer brauchen für die letzten vier Spiele dringend den geballten Rückhalt aller VfBler“, schreibt Präsident Dietrich in einem offenen Brief an die Gremienmitglieder. „Wir können die Saison noch retten“,…

  • Allgemein

    Der goldene Schuss

    Babba, hen mir oigentlich scho amol Relegation gschpielt? – I glaub nedd, Jongr. – Isch des wia Europa-Cup mit Auswärtstorregel ond ällem Kruscht? Woisch was, Vaddr, i fends guat, dass dr VauEffBee sich des Johr qualifiziera doht. Fanmarsch, Choreo und…

  • Allgemein

    Da waren´s nur noch sieben

    Wenn es in der Schlussphase der Saison wirklich um etwas geht, sprechen Trainer gerne von Endspielen. Nach der Länderspielpause standen für den VfB noch acht Spiele dieser Art auf dem Spielplan. Man strebe ein Endspiel gegen Schalke an, ließ Weinzierl…

  • Allgemein

    Zu spät aufgewacht?

    Erst in der Schlussphase nach aufopferungsvollem Kampf gegen eine Klassemannschaft verlieren? Davon waren wir die ganze Saison über so weit entfernt wie vom gesicherten Tabellenmittelfeld. „Spiel verloren, aber Selbstvertrauen und Zuversicht gewonnen“, bilanziert Danny Galm vom Zeitungsverlag Waiblingen. Ersatzkapitän Andreas…

  • Allgemein

    Saisonziel: Relegation

    Seit letztem Wochenende habe ich diese Visionen. Bärtige Männer mit schwarzen Kopftüchern, die auf Cannstatter Straßenlaternen klettern und grölen: „We love Sankt Pauli, we do …“. Noch schlimmer, Frank Schmidt in einem stickigen Presseraum auf der Ostalb: „Dass Herr Reschke…