• Allgemein

    Pflichtsieg und ein Lächeln

    Im Neckarstadion sind nur noch wenige Minuten zu spielen, als der dick eingemummelte Spieler auf der Stuttgarter Bank das Zeichen seines Trainers bekommt. Das spärlich besetzte Stadion beginnt zu raunen und erhebt sich. Eine Umarmung von Matarazzo, ein Abklatschen mit Massimo und dann betritt Silas Katompa Mvumpa nach 8 Monaten und 6 Tagen wieder die Bundesligabühne. Angesichts der wenig feierlichen Szenerie und des unerbittlichen Abnutzungskampfs auf dem Platz ist es kein Glitzer-Comeback, trotzdem ist dem jungen Mann aus Kinshasa die unbändige Freude ins Gesicht geschrieben. Abstiegskampf pur Jede Menge Lob hat der VfB letzte Woche in Dortmund eingeheimst. Sportdirektor Mislintat…

  • Allgemein

    Knockout durch Konter

    Ein Jahr vor Beginn der ersten Winter-Weltmeisterschaft in einem Wüstenstaat fragen sich viele, ob das Fußballgeschäft noch zu retten ist. Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge lieferten zuletzt bei ihren Podcast-Auftritten den Beweis, dass sie mit ihrem Latein am Ende sind.…

  • Allgemein

    Stets bemüht

    Man kann Pellegrino Matarazzo wirklich nicht vorwerfen, er habe keine Fantasie. Sosa auf rechts, Nartey auf links und Massimo als Sturmspitze. Ob er damit das Optimum aus dem stark dezimierten Kader geholt hat, der ihm am Samstagnachmittag zur Verfügung stand?…

  • Allgemein

    Misslungene Traumatherapie

    Da sage noch einer, Augsburg habe nichts zu bieten. Schon am Hauptbahnhof stellt der Stuttgarter verzückt fest, dass die örtliche Baustelle richtig niedlich daherkommt. Außerdem ist der Fußweg ins Brauhaus kürzer als ein Gleiswechsel auf der heimischen Dauerbaustelle. Wenn man…

  • Allgemein

    Die Silas-und-Sasa-Morgana

    Zählt ihr auch schon die Tage bis zum Silas-Comeback? Beobachtet ihr auch im Fernsehen, ob Sasa die Schulter wieder normal bewegt? Wie oft müssen wir noch schlafen, bevor die Tafeln mit den Nummern 14 und 9 aufleuchten? Die quälende Eindimensionalität…

  • Allgemein

    Die Rückkehr der Kurve

    Wenn VfB-Fans den Namen Kimmich hören, reagieren sie gereizt. Der Stachel, dass man sein Ausnahmetalent in Bad Cannstatt nicht erkannt hat, sitzt tief. Außerdem verkörpert Joshua – auf die Aussprache mit weichem „s“ legt er großen Wert – das zur…

  • Allgemein

    Ein goldener Punkt

    Mit Absonderung hätte ich noch vor ein paar Tagen den Austritt irgendeiner ekligen Körperflüssigkeit verbunden, doch dank der Recherche des Vertikalpass weiß ich es jetzt besser. Das VfB-Blog, „wo man kaum beschreiben kann“, schlägt der Presse ein Schnippchen und führt…

  • Allgemein

    Auftritt des Gladiators

    Im Vorfeld von Bundesligaspielen gegen die TSG Hoffenheim legen die regionalen Sportredaktionen die immer gleiche Platte auf: Derby oder kein Derby? Das ist hier die Frage. Pellegrino Matarazzo, der ja beide Klubs ziemlich gut kennt, antwortet in der Pressekonferenz diplomatisch:…

  • Allgemein

    Zähe Nullnummer

    Leidenschaft, Currywurst und Fiege-Bier. Es gibt wenige Auswärtsfahrten, die den Fußballkalender so aufwerten wie die Reise an die Castroper Straße. Am Ende spiegelt die Stimmung im Auswärtsblock jedoch den Auftritt der Mannschaft wieder: viel vorgenommen – wenig geglückt. Was bleibt…

  • Allgemein

    Fleiß und Mut

    Es gibt Gastmannnschaften, die beim VfB eher ungern gesehen sind. Die Werkself aus dem Rheinland gehört ganz sicher dazu. Erst kriegst du das Stadion nicht voll, dann pöbeln die Möchtegern-Sternchen mit dem Bayer-Kreuz deine Spieler an und am Ende fährst…

  • Allgemein

    Mission erfüllt

    Als Thomas Hitzlsperger am Mittwoch in der eilig einberufenen Pressekonferenz seinen Abschied ankündigt, wählt er seine Worte mit Bedacht. Schlüssig soll das Statement klingen, niemanden vor den Kopf stoßen. Sein Verhältnis zu den VfB-Fans ist zweifellos ein Besonderes. Aus Bewunderung…