Allgemein

Die VfB Saisonspende

Jeder von uns hat schon einmal gedacht oder im kleinen Kreise gesagt, dass man etwas Bestimmtes (Wetteinsatz) macht, wenn etwas Bestimmtes (Wette) eintritt.

Oft sind es reine Floskeln und im Endeffekt wird nichts daraus. Entweder man hat einen Wetteinsatz, der sowieso nichts taugt („Ich fresse ’nen Besen“) oder man geht eine Wette ein, die relativ unrealistisch ist.

Letzteres kann aber auch schief gehen:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.vfb-stuttgart-terodde-ist-schuld-vfb-edelfan-loest-marathon-wette-ein.45f4a382-3ec0-4445-88d3-197d05fa8c5b.html

Der Beginn der Saisonspende

Im Jahre 2017 bin ich dann durch Zufall auf eine Möglichkeit gestossen, die ein Fan des 1. FC Köln (Sarah Knoll) gehabt hat, nämlich die Saisonspende. Erst wurde nur ein Spieler in die Pflicht genommen, doch die Sache bekam eine Eigendynamik, an die keiner gedacht hat:
https://www.express.de/sport/fussball/1–fc-koeln/-saisonspende-fc-fans-starten-twitter-spendenaktion-fuer-den-guten-zweck-28208232

Wie geht die Saisonspende?

Die Saisonspende war geboren. Und ich kopierte diese Variante auf den VfB. Und hier nun die Anleitung:

  1. Du bestimmst erst eine Sache, die passieren muss und die relativ einfach zu messen ist. Beispiele sind: „Spieler x schiesst ein Tor“, „Verein x macht ein Punkt“, „Verein x erreicht x“ oder „Anzahl km gelaufen von Spieler x“
  2. Diese Sache verbindest du mit einem Geldbetrag, den du niedrig, aber auch hoch ansetzen kann.
  3. Zu guter Letzt definierst du noch, an welche gemeinnützige Organisation es am Ende der Saison gehen soll.
  4. Dies teilst du dann dem Twitter-Account @VfBSaisonspende mit, der deine Wette in die Liste mit aufnimmt.

Das war schon alles. Eine Menge Beispiele und auch die aktuelle Liste findest du hier: http://vfb.saison-spen.de.

Die Saisonspende in den Medien

Natürlich gibt es auch zu unserer VfB Saisonspende Artikel:

Wie die Saisonspende bisher lief

In der Saison 2017/2018 kamen über 20.000 Euro für wohltätige Zwecke zusammen. In der aktuellen Saison 2018/2019 sind es leider nur knapp unter 6.000 Euro, wobei es ja noch ein paar Spieltage sind.

Schlußendlich sind es die gemeinnützigen Organisationen, die durch unsere Begeisterung für den Sport und den Verein profitieren und unterstützt werden. Mal im Kleinen, aber auch mal im Großen.

Wir würden uns natürlich wünschen, dass der Verein und natürlich Verantwortliche / Spieler wieder dabei mitmachen.

Daher schließt euch uns an, spätestens zur neuen Saison!

VfB Fan seit Ewigkeiten, Mitglied seit 2005, DK-Inhaber seit 2011. Initiator der VfB #Saisonspende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.